Naturparks

Sierra di GrazalemaDie ganze Costa de la Luz ist ein Naturparadies.

Das Hotel Sindhura ist von sechs eindruckvollen Naturparks umgeben, die schnell und einfach zu erreichen sind.

Naturprark “La Breña” und “Marismas de Barbate”
Nicht weit vom Hotel entfernt ist dieses Naturgebiet mit 28Km Wanderwegen unter Pinienwäldern, wo man auch beeindruckende Steilküsten über 100m Höhe vorfinden kann. Es gibt auch  Höhlen und Wasserfälle zu sehen.

Naturpark “Los Alcornocales”
Der Naturpark befindet sich zwischen den Sandstein Hügeln. Dieses Gebiet hat den grössten Korkbaumwald- Bestand der Erde. Ausserdem eine sehr reichhaltige Planzen und Tierwelt, wo besonders  Rehe, Wildschweine und Mungos zu erwähnen sind.

natural parksNaturpark “Sierra de Grazalema”
Angrenzend an den Naturpark “Los Alcornocales” und an das von der Unesco  erklärte Biosphären-Reservat, beherbergt dieses Kalksteinmassiv, mit Gipfeln bis 1600m hoch, eine überraschende Abwechslung an Tälem, Schluchten, Höhlen, Gesimsen und Hängen.

Hervorstechend sind: Die “Grüne Schlucht”, ein Tal mit Steinwänden, die bis zu 400m Tiefe erreichen und die Höhle “Gato”, die grösste Höhle Andalusien’s. Es ist das einzige Gebiet der Welt, wo sich spanische Tannen befinden.

Naturpark “El Estrecho”
An der Südspitze der Iberischen Halbinsel gelegen, zwischen zwei Meeren, dem Mittelmeer und dem Atlantik, ist dieser Naturpark der Kernpunkt des Migrationsprozess in Luft-und Meeresforschung. Sehr reichhaltig und verschieden in Planzen-und Tierwelt.  Fast 2000 Arten wurden hier entdeckt und nur 14km entfernt von Marokko,  ist dies ein perfekter Ort um afrikanische Vögel zu beobachten.
Während Früling und Herbst ziehen mehr als eine Million Vögel, von über 2000 Arten, hier vorbei.

Naturpark “Bahía de Cádiz” 
An der Bucht von Cádiz, an der grossen Mündung  der Flüsse,  zeichnet sich diese Landschaft aus Stränden, schlammigen Ebenen und Sümpfen ab. Sehr reichhaltig an Tierarten und Vegetation. Der Naturpark ist der Lebensraum von über 200 Vogelarten.

Naturpark “Doñana” 
An der Mündung des Flusses Guadalquivir setzt sich dieser weitreichende, grosse Park aus Feuchtgebieten, Dünen, Lagunen, Sümpfen und Pinienwäldern zusammen. Er beherbergt eine grosse Vielfalt von Tierwelt und Planzen. Man kann Adler, Geier und den Iberischen Luchs sehen. Den Park kann man nur mit offizieller Führung besuchen.